Schnell und sicher überprüfen

Lösungen für die Zerstörungsfreie Prüfung

Mobiles Röntgentechnik gehört seit 1990 fest zu unserem Produktprogramm. Unser Angebot bietet besonders Anwendern aus der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung zahlreiche Vorteile. So stehen unsere Röntgengeneratoren von Golden Engineering für eine sichere und einfache Durchstrahlungsprüfung. Da sie gepulste Strahlung erzeugen, halten sie die Strahlenbelastung deutlich geringer als Dauerstrahlgeräte - und das bei höherer Ausgangsleistung. Kunden in Deutschland bieten wir alle Modelle der Golden-Generatoren an, Reparaturen und Wartungen können wir jedoch schnell und unabhängig vom Hersteller in unserer Werkstatt durchführen.

Ergänzend zu den Röntgengeneratoren befinden sich in unserem Produktprogramm auch digitale Bildgebungsverfahren. Neben dem Speicherfoliensystem IR192 zählen dazu die hochauflösenden Flatpanelsysteme von LOGOS Imaging.

Anwendungsbereiche

Überwachung und Kontrolle von Produktionsanlagen
Produktqualitätskontrolle
Textur- und Gefügeanalyse
Visualisierung dynamischer Prozesse

Unsere Produktauswahl

Röntgengenerator XR200

Der XR200 eignet sich besonders zur kontrastreichen Abbildung von organischen Materialien, Kunststoffen und Stahl bis 20 mm Dicke. Zur Kontrasterhöhung bei organischen Materialien kann der Generator mit einer Berylliumfensterröhre ausgestattet werden.
 


Kontakt

Röntgengenerator XRS-3

Der XRS-3 ermöglicht aufgrund seiner hohen Beschleunigungsspannung von 270 keV die Durchstrahlung von dichten Objekten mit großen Wandstärken (z. B. Stahl bis 50 mm).

 


Zur ProduktseiteKontakt

Röntgengenerator XRS-3RA

Der XRS-3RA verfügt über eine besondere Bauweise. Der Kollimator ist seitlich und um 360° drehbar. Somit können Objekte auch senkrecht durchstrahlt werden und die zeitintensive Stativeinrichtung entfällt häufig. Der XRS-3RA verfügt über dieselben Leistungsdaten wie der XRS-3.

 


Zur ProduktseiteKontakt

Röntgengenerator XRS-4

Der XRS-4 ist der stärkste Akku-betriebene Röntgengenerator. Er verfügt über eine Beschleunigungsspannung von 370 keV und kann sehr dichte Materialen mit hohen Wandstärken durchleuchten (z. B. 7 cm Stahl).

 


Zur ProduktseiteKontakt

Flatpanelsystem NEOS III (für normgerechte Prüfungen)

NEOS III ist das zweitgrößte, Flatpanelsystem von LOGOS Imaging und eignet sich besonders für Einsätze bei begrenzten Platzverhältnissen am Objekt. In Verbindung mit einer entsprechenden Röntgenquelle kann es dank der vorinstallierten Software LIA-NDT für die normgerechte Rohr-, Schweißnaht- sowie Anlagenprüfungen verwendet werden.
 

 


Kontakt

Flatpanelsystem MÓNOS (für normgerechte Prüfungen)

MÓNOS ist ein großes Flatpanelsystem (47,5 cm x 40 cm x 18 cm) für normgerechte Prüfungen in der NDT. Es erzeugt hochwertige Röntgenbilder und eignet sich dank der vorinstallierten Software LIA-NDT hervorragend für die Prüfung von Rohren, Schweißnähten und Anlagen.

 


Kontakt

Speicherfoliensystem IR-192

LOGOS Imaging bietet für die zerstörungsfreie Prüfung das digitale Speicherfoliensystem IR-192 als ergänzende Abbildungsmethode zu den Flatpanelsystemen. Es wurde für Aufnahmen an schwer zugänglichen Bereichen oder von großen sowie runden Objekten entwickelt. IR-192 besteht aus einem robusten Scanner und dünnen, biegsamen, mit Phosphor beschichteten Speicherfolien.

 


Kontakt

Flatpanelsystem STENÓS (für Standardprüfungen)

Das Modell STENÓS gehört zur neuen Generation der LOGOS-Flatpanelsysteme, die sich durch ein bruchfestes und sehr flaches Gehäuse auszeichnen. STENÓS bietet eine sehr große Abbildungsfläche und kann dank seines kleinen Detektorrandes (ca. 0,3 cm) besonders bei bodennahen Objekten eingesetzt werden. Die vorinstallierte Software LIA bietet alle wesentlichen Bildverarbeitungsfunktionen, die für Standardprüfungen benötigt werden (Hinweis: STENÓS ist derzeit nicht mit der Software LIA-NDT verfügbar).


Kontakt

Flatpanelsystem XIRÓS (für Standardprüfungen)

Das Modell XIRÓS gehört ebenfalls zur neuen Generation der bruchfesten und flachen LOGOS-Flatpanelsysteme. Es verfügt über eine mittelgroße Abbildungsfläche und eignet sich besonders für die Abbildung von bodennahen Objekten mit begrenzten Platzverhältnissen (Detektorrand: 0,3 cm). Die vorinstallierte Software LIA bietet alle wesentlichen Bildverarbeitungsfunktionen, die für Standardprüfungen benötigt werden (Hinweis: XIRÓS ist derzeit nicht mit der Software LIA-NDT verfügbar).

 


Kontakt

Sie haben Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

ELP GmbH
European Logistic Partners

Nützenberger Str. 359
42115 Wuppertal
Germany

Tel.: +49 (0) 2 02/6 98 94-0
Fax.: +49 (0) 2 02/6 98 94-10


  • (siehe Datenschutzerklärung)